BEAUTY

Klimper-Wimpern

22. Juli 2015

Duttmaedchen - Wimpernextensions

Lange habe ich darüber nachgedacht und jetzt endlich gewagt: die Rede ist von einer Wimpernverlängerung! Ich möchte mit euch meine Erwartungen und Erfahrungen teilen, denn diese Beauty-Investition ist etwas kostspieliger als mal eben eine Maniküre to go. Schon vor 2 Jahren hatte sich eine Freundin Wimpernextensions anbringen lassen und es sah einfach so toll aus.

Die Augen wirkten größer, wacher und morgens konnte sie länger schlafen – auf Mascara durfte sie gekonnt verzichten. Leider ist so ein Luxus nicht ganz billig und für eine Neuanlage der Fake Lashes liegt man locker im dreistelligen Bereich. Aus diesem Grund konnte ich mich auch lange nicht zu so einer Beauty-Behandlung durchringen. Bis jetzt!

Wie es bei uns Frauen nun einmal so ist, kam der Wunsch dann doch unerwartet plötzlich über Nacht und dann muss es natürlich sofort sein und ich meine wirklich sofort! Gleich am nächsten Morgen habe ich das Internet nach Kosmetikstudios in Hamburg durchforstet, die eine Wimpernverlängerung anbieten und ganz wichtig: die auch einen Termin in den nächsten Tagen frei haben! Preislich lag mein Maximum bei 150 Euro, leider vielen deshalb schon ein paar Beauty Salons weg. Einige wollten wirklich mehr als 200 Euro dafür haben – Bitte?! Das ist dann doch etwas zu viel des Guten.

Durch den Tipp einer Freundin bin ich auf das Kosmetikstudio von Alexandra Ciolea aufmerksam geworden. Und in der Beauty Lounge in Ottensen hatten sie tatsächlich für den übernächsten Tag noch einen Termin zur Neuanlage frei – den habe ich mir natürlich gleich geschnappt!

Zwei Tage später lag ich nun morgens um 11.30 Uhr auf der Liege und Janiné klebte die Fake Lashes einzeln auf meine Naturwimpern. Vorher haben wir zusammen besprochen welche Länge die neuen Wimpern haben – ich bekam die Länge 12 – und wie stark sie gebogen sein sollen. Entschieden habe ich mich dann im Endeffekt für einen natürlichen Mascara-Look mit nicht zu extrem langen Lashes, da ich Brillenträgerin bin und es nervig finde, wenn ständig die Wimpern an die Gläser stoßen würden. Die ganze Behandlung dauerte knapp 1,5 Stunden und das Ergebnis hat mich wirklich überrascht! Es sah so toll und natürlich aus, aber trotzdem irgendwie geschminkt und auch die Länge der Wimpern war perfekt!

Die ersten 48 Stunden durfte kein Wasser an die neuen Wimpern kommen, damit der Kleber richtig durchtrocknet – was sich als etwas schwierig herausstellte – aber ich dann doch meistern konnte! Mascara darf man gar nicht benutzen, lediglich die unteren Wimpern können nach Belieben getuscht werden. Aber selbst das mache ich nicht, weil mir dieser natürliche Look einfach so gut gefällt. Von der Beauty Lounge wurde mir noch ein kleines Bürstchen mitgegeben, womit ich meine Wimpern morgens und abends kämmen muss, damit sie nicht verknoten. Meinen ersten Auffülltermin habe ich in drei Wochen und dafür zahlt man aktuell 50 Euro. Ein Auffüllen nach zwei bis drei Wochen wird auch vom Studio empfohlen.

Mittlerweile bin ich in der zweiten Woche mit meinen Lashes und bis jetzt habe ich erst drei Stück verloren. Es ist ganz normal, dass sich die Wimpern lösen, denn die eigenen Naturwimpern fallen auch nach einer gewissen Zeit aus! Bei mir fällt dies aber kaum auf, es haben sich keine unschönen Löcher oder ähnliches gebildet. Ich muss aber auch sagen, dass ich nach wie vor sehr vorsichtig mit meinen Babys umgehe: ich lasse kein Wasser an sie heran, benutze keinen Eyeliner oder Lidschatten und fasse mir kaum an die Augen. Etwas problematisch wird es jeden Morgen beim Einsetzen der Kontaktlinsen, aber auch das geht mit der Zeit wie von selbst!

Ich bin super happy mit meinen Klimper-Wimpern und bereue nicht, dass ich den Schritt ins Kosmetikstudio unternommen habe. Allerdings muss man sich gut überlegen, ob einem dies das Geld wert ist. Denn ein Auffüllen ist spätestens alle drei Wochen notwendig und das kostet eben jedes Mal.

Jeder muss also für sich entscheiden, ob eine solche Investition fest im monatlichen Beauty-Budget möglich ist oder nicht. Für einen besonderen Anlass würde ich es aber auf jeden Fall empfehlen!

HIER gelangt hier zur Beauty Lounge von Alexandra Ciolea.

No Comments

Leave a Reply