LIFESTYLE

Interview mit Bloggerszene

9. Juli 2015

Interview mit Bloggerszene

Das Onlinemagazin Bloggerszene hat Ende Juni mit mir und einigen anderen Bloggern ein Interview geführt. Wir durften uns und unseren Blog vorstellen. Was dabei herausgekommen ist, das könnt ihr hier lesen …

» Bloggerszene: Wer bist du, was machst du?

duttmaedchen: Ich heiße Carolina Sophie, bin 25 Jahre alt und komme aus Hamburg, wo ich auch lebe und studiere! Meine Leidenschaft für Mode habe ich bereits vor einigen Jahren entdeckt, damals habe ich direkt nach meinem Abi mit dem Studiengang Mode- und Textilmanagement an der Akademie JAK hier in Hamburg begonnen und diesen auch erfolgreich beendet. Da ich aber gerne noch mehr in dem Bereich Recht lernen wollte, dies war u.a. ein Fach an der JAK, habe ich 2014 mit Jura an der Universität Hamburg begonnen. Jura schließt eine Begeisterung für Fashion nicht aus!!! In meiner Freizeit stecke ich meine ganze Energie in den Aufbau meines Blogs. Außerdem mache ich gerne Yoga und bin eine Hundemama: meine Malteser-Hündin heißt Ida und ist 2,5 Jahre alt.

» Bloggerszene: Wie würdest du deinen Blog mit 3 kurzen Sätzen beschreiben?

duttmaedchen: Mein Blog ist ein ‘’Personal Style Blog’’, ich teile meine persönlichen Trends, Outfits & Fashion Inspirationen mit meinen Leserinnen! Duttmaedchen soll zeigen, dass Fashion & Law sehr gut zusammenpassen können und dass Jura-Studentinnen nicht immer dem Klischee entsprechen!

» Bloggerszene: Wie bist du auf die Idee gekommen mit deinem Blog zu starten?

duttmaedchen: Seit ich mit meinem Studium an der JAK angefangen habe wollte ich immer einen eigenen Blog, aber um ehrlich zu sein: Ich habe mich nie richtig getraut! Zusätzlich kam meine Unfähigkeit für Technik und Webhosting etc. hinzu. Aber das sollte mich trotz allem nicht daran hindern. Anfang diesen Jahres habe ich mich vermehrt mit der Materie Blog, WordPress … auseinandergesetzt und so schwer war es alles dann doch nicht und ich habe einfach angefangen, das zu tun, was ich schon seit 5 Jahren machen wollte!

» Bloggerszene: Welche Personen und was möchtest du mit deinem Blog erreichen?

duttmaedchen: Meine Zielgruppe sind Mädels & junge Frauen in meinem Alter (zwischen 20 und 30 Jahren), die sich für Mode, Beauty und Lifestyle begeistern! Sie sind Studentinnen, die zwar gerne Geld für Trends ausgeben, aber eben nicht (immer) für High Fashion. Meine Leserinnen kaufen gerne bei Zara, Topshop, &otherstories … und kombinieren dazu Accessoires wie Sonnenbrillen von Marken aus dem Luxussegment wie Celiné, Dior, Fendi…! Sie trauen sich auch mal was, denn Hamburg/ Deutschland ist ja im Vergleich zu anderen Ländern/ Städten (wie London, New York, Paris) nicht so fashionaffin.

» Bloggerszene: Wie oft schreibst du eigentlich neue Artikel bzw. Beiträge für deinen Blog?

duttmaedchen: Mein Blog ist momentan noch im Aufbau, aber ich versuche in Zukunft immer mindestens 3 mal die Woche Beiträge zu posten. Auf Instagram bin ich allerdings täglich mehrmals aktiv!

» Bloggerszene: Wenn dein Artikel veröffentlicht ist, wie machst du diesen bekannt?

duttmaedchen: Ich nutze dazu Kanäle wie Facebook, Twitter, Bloglovin’, Silk & Salt und auf meinem Blog gibt es zusätzlich die Möglichkeit, dass Leser sich duttmaedchen via E-Mail abonnieren können, um so keinen Post mehr zu verpassen.

» Bloggerszene: Verdienst du mit deinem Blog auch Geld und schaltest Werbung für Dritte?

duttmaedchen: Aktuell nicht, da mein Blog noch ziemlich neu ist. Allerdings schließe ich nicht aus, dass ich Kooperationen mit Firmen etc. eingehen würde. Man solle schließlich niemals nie sagen!

» Bloggerszene: Was ist dein persönliches 3 Jahres Ziel für deinen Blog?

duttmaedchen: Mein persönliches Ziel für duttmaedchen ist, dass der Blog zumindest innerhalb Deutschland bekannt(er) wird und ich dieses Hobby nach wie vor ausüben kann. Natürlich wünsche ich mir, dass ich vielleicht irgendwann einmal von meinem Blog leben oder zumindest meine Studienzeit finanzieren kann, aber das steht noch in den Sternen!

Das Interview findet ihr HIER online

No Comments

Leave a Reply