LIFESTYLE

H&M World Recycle Week: Kleiderschrank ausmisten

17. April 2016

H&M World Recycle Week - Lifestyle - duttmaedchen

Einen ganz außergewöhnlichen Anlass, um mal wieder den Kleiderschrank auszumisten, gibt es ab morgen. Denn dann startet H&M mit einem wirklich besonderen Projekt: World Recycle Week. Vom 18. bis zum 24. April 2016 könnt ihr eure aussortierte Kleidung in einer der über 3600 H&M Filialen abgeben. Und das Tolle ist – egal welches Label, ob nur eine Socke, Handtücher oder Bettwäsche, alles ist erlaubt.

Der schwedische Modekonzern ruft mit seiner bisher größten Umweltkampagne zu mehr Nachhaltigkeit auf und möchte in der Modewelt einen neuen Trend setzen. H&M möchte mit diesem Projekt mindestens 1000 Tonnen Altkleider zu sammeln. Die Kleidersammlungsinitiative des Moderiesen gibt es bereits seit 2013 und seitdem haben Kunden insgesamt 25.000 Tonnen recycelbare Altkleider gesammelt – das sind umgerechnet 125 Millionen T-Shirts. Seit Jahren engagiert H&M sich bereits für mehr Nachhaltigkeit und setzt neue Maßstäbe.

So funktioniert das Recycling bei H&M:

Wenn die Boxen in den Filialen voll sind, dann wird eure aussortierte Kleidung in eine von sieben Sortieranlagen transportiert. Diese gehört zu Europas größtem Textilsortierer, der Soex-Gruppe. Dann erfolgt die Einteilung in drei verschiedene Kategorien. 1. Kleidung, die noch tragbar ist und in Second-Hand-Läden verkauft werden kann. 2. Wiederverwendbare Kleidung, diese kann zum Beispiel zu Tüchern verarbeitet werden und 3. Recycelbare Kleidung, aus denen neue Ware entstehen kann. Bis zu 40 Prozent der Altkleider werden recycelt, aus einem alten T-Shirt soll so ein neues Shirt entstehen. Mit der Abgabe der aussortierten Kleidungsstücke könnt ihr nicht nur etwas Gutes tun, sondern euch auch noch einen Rabatt sichern.

Ich finde die H&M World Recycle Week Kampagne wirklich klasse. Auch wenn es gerade als Fashionblogger schwierig ist, sich auf das Wesentliche zu beschränken – meinen Kleiderschrank habe ich dennoch durchforstet und ordentlich aussortiert. Tut etwas Gutes für mehr Nachhaltigkeit und für unseren Planeten!

#WorldRecycleWeek

No Comments

Leave a Reply