BEAUTY

Hi, Smile doch mal!*

14. Januar 2016

Auf Instagram lachen sie dir mittlerweile von jedem zweiten #Selfie entgegen: Die #Instagirls mit ihren strahlend weißen Zähnen! #TeileDeinLächeln lautet das Motto und den passenden Support liefert Hi Smile mit den Teeth Whitening Kits. Ich durfte das Set testen und stelle euch nun meine #TheHiSmileExperience vor. Ob das Wundermittel aus Australien auch bei Normalos so toll funktioniert, erfahrt ihr jetzt …

… im Bleaching-Set enthalten sind drei Spritzen mit dem peroxidfreien Gel, welches für 6-12 Anwendung ausreichen soll. Das LED-Licht plus Batterie und die Silikon-Schiene werden ebenfalls mitgeliefert. Die Anwendung wird in einer kleinen Broschüre erklärt – allerdings nur auf Englisch. Anhand eines kleinen Kärtchens könnt ihr euren Weißton der Zähne bestimmen und später feststellen, um wie viele Nuancen sie sich verändert haben.

Die Anwendung des Teeth Whitening Kits ist wirklich einfach! Als Erstes müssen eure Zähne wie gehabt geputzt und der Mund mit Wasser ausgespült werden. Danach das Gel oben und unten in die Silikonschiene ‘’spritzen“. Nun mit den Zähnen auf die Schiene beißen und das Licht aktivieren. Nach zehn Minuten ertönt ein Piep-Signal: Schiene entfernen, Mund mit warmen Wasser ausspülen – et voilà!

Laut Hi Smile soll das Kit an sechs aufeinanderfolgenden Tagen angewendet werden – ist man mit dem Ergebnis noch nicht ganz zufrieden, dann kann die Bleaching-Periode auf 12 Tage ausgeweitet werden. Allerdings hat bei mir das Gel dafür überhaupt nicht ausgereicht. Eine Verlängerung war also nicht möglich! Während des gesamten Anwendungszeitraums sollte auf Kaffee, Tee und Rotwein verzichtet werden – auch Zigaretten können den Bleaching-Effekt verzögern oder sogar verfälschen!

Hi Smile - Teeth Whitening Kit - Lifestyle - duttmaedchen

duttmaedchen hat getestet: Ich habe relativ sensible Zähne und bin daher immer etwas vorsichtig und skeptisch, wenn es um das Thema Home-Bleaching geht. Solch eine Behandlung würde ich eigentlich nur vom Zahnarzt durchführen lassen, der sich damit auskennt und weiß, welche Schäden die Zähne davon bekommen können. Das Konzept von Hi Smile hat mich dann aber doch neugierig werden lassen, denn anstatt Wasserstoffperoxid verwendet das Unternehmen Natriumperborat. Dieser Bestandteil soll viel schonender zu Zähnen und Zahnschmelz sein.

Fazit: Zugegeben – die Anwendung ist kinderleicht und wirklich praktisch in der Handhabung. Ich habe das Bleaching an sechs Tagen jeden Abend angewendet. In den zehn Warteminuten habe ich mich dann abgeschminkt. Einen minimalen Unterschied habe ich bereits am zweiten Tag bemerkt. Leider blieb es nur bei diesem kleinen Erfolg. Am Ende der Behandlung mit dem Teeth Whitening Kit waren meine Zähne zwar nicht beschädigt und haben nicht geschmerzt, aber ein weißes Hollywood-Lächeln wie die #Instagirls hatte ich danach auch nicht! Und jetzt – einen Monat nach dem Home-Bleaching – ist das Ergebnis endgültig verflogen.

Ich muss sagen, dass ich von dem Set etwas enttäuscht bin und mir durchaus mehr erhofft hatte! Vielleicht lag es aber auch an meinen Zähnen und ich brauche einfach die ganze Ladung Chemie, damit ich ein – für mich – zufriedenstellendes Ergebnis erziele!

Hi Smile Teeth Whitening Kit: www.hismileteeth.com

– Sponsored: In freundlicher Zusammenarbeit mit Hi Smile* –

*Im Rahmen dieses Beitrags stelle ich ein Produkt des Unternehmens Hi Smile vor, welches ich unentgeltlich testen durfte.

10 Comments

  • Reply Daniela 14. Januar 2016 at 16:01

    Auf Instagram habe ich auch schon von diesem Set gehört und war wie du acu skeptisch. Danke für deinen Erfahrungsbericht, ich war nämlich noch am Überlegen, ob ich es testen soll.
    Das Set ist wohl ein gutes Beispiel für gutes Marketing. Schenk dem ganzen einen coolen Namen und eine stimmige Verpackung, dazu noch etwas Vermarktung 2.0 und fertig ist es….

    Liebe Grüße, Daniela von Babbleventure.com

  • Reply Lisa 14. Januar 2016 at 18:08

    Vielen lieben Dank für deinen Beitrag finde ich wirklich klasse.
    Habe auch schon so viel gehört davon wusste aber nie so recht.
    Liebe Grüße Lisa <3
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/
    https://www.youtube.com/channel/UCPoU_ebFxQsjhAwy8bjlPiA

  • Reply duttmaedchen 18. Januar 2016 at 12:02

    Oh ja liebe Daniela, da stimme ich dir vollkommen zu! Daran merkt man mal wieder wie sehr man sich durch Verpackung und Marketing täuschen und beeinflussen lässt! Schade für das Produkt, denn zum Nachkaufen dann doch eher ungeeignet!

    Liebe Grüße
    Carolina

  • Reply Jacqueline 10. August 2016 at 7:42

    Ich habe mir das Kit bestellt, weil ich davon auf Instragramm gehört hab. Da ich aber leider schon 4 Wochen darauf warte, wollte ich mal nachfragen, wie lange bei dir die Lieferung so gedauert hat? Habe mich auch schon mit HiSmile in Verbindung gesetzt, die sind ohne Tracking aber leider machtlos. Sie konnten mir nur die Sendenummer weitergeben, die mich aber leider nicht weiter gebracht hat.

    Liebe Grüße
    Jacky

    • Reply duttmaedchen 10. August 2016 at 8:36

      Also bei mir ging es wirklich relativ schnell. Es wird ja aus Australien versendet und nach einer Woche war es schon bei mir. Aber die verschicken echt ohne Sendungsnummer, was total doof ist bei so einem weiten Versandweg 🙁
      Hoffentlich kommt es bald bei dir an!

      Liebe Grüße
      Caro

      • Reply Kate 8. November 2016 at 11:54

        Sind bei dir irgendwelche zusätzlichen Kosten wegen Lieferung, Versand oder Zoll aufgetreten ?

        Liebe Grüße
        Kate

        • Reply duttmaedchen 15. November 2016 at 10:51

          Hallo liebe Kate,

          also bei mir sind zum Glück keinerlei zusätzliche Kosten entstanden. Bei Bestellungen aus dem Ausland weiß man ja leider nie so genau. Die Sendung von Hi Smile kommt ja aus Australien und war relativ schnell – innerhalb von einer Woche da – und Zoll fiel auch nicht an.

          Liebe Grüße
          Caro

  • Reply Lisa 30. November 2016 at 8:34

    hm vielleicht bist du mit dem Ergebnis auch einfach nicht zufrieden, weil du vorher schon ziemlich weiße Zähne hattest?

  • Reply Eva 25. April 2017 at 6:42

    Hallo zusammen, die Chemiekeule ist niemals eine gute Idee. Statt Fluorid, Iod, Wasserstoff-Bleachern und teuren weiteren Giften esst doch einfach mehr Gemüse. Was helfen mir weiße Zähne wenn ich deshalb Krebs bekomme? Danke für Deinen Beitrag! Schönen Frühling wünscht Eva

  • Reply Lena 29. Mai 2017 at 17:04

    Hallo!!
    Du schreibst ja das du Hi Smile testen „durftest“. Hast du es kostenlos zugeschickt bekommen, weil du es für deinen Blog ausprobiert und somit promotet hast oder wie funktioniert das ganze. Freu mich auf deine Rückmeldung! Lg

  • Leave a Reply